Videoproduktion Sachsen
Videoproduktion Beispiele »

Die Story zur Videoproduktion des Unternehmensfilms für SPL Spindel und Präzisionslager GmbH

 
Der Auftragsgeber
Die SPL Spindel und Präzisionslager GmbH ist ein innovatives sächsisches Unternehmen, das Spindelsysteme für Werkzeugmaschinen und Prüfstände produziert. Komplexe Prüfstände sowie ein weltweiter Spindelservice ergänzen das Produktionsspektrum. Als Agentur MUBVideoDesign betreuen wir den Spindelhersteller seit vielen Jahren in den Bereichen Mediendesign, Web-Anwendungen und Videoproduktion. Im Zuge der Neuausrichtung der Außendarstellung war unter anderem ein aktueller Imagefilm ein Teil der Gesamtkonzeption.
 
Das Ziel
Der  Unternehmensfilm ist angelegt, die Leistungsfähigkeit des Spindelherstellers zu unterstreichen. Ein Blick auf die Bearbeitungsmaschinen- und Zentren offeriert die hohe technologische Kompetenz. Die authentischen Einblicke in die Produktionsabläufe zeigen das eingespielte Team und stückweit die Unternehmenskultur. Diese speziellen Botschaften in diesem Imagevideo sind in erster Linie für Insider der Werkzeugmaschinenindustrie ausgerichtet. Letztlich ist wichtig, SPL als solides potentes Unternehmen zu präsentieren, so dass sich Rückschlüsse auf Innovationen und ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis bei hervorragender Qualität ziehen lassen.
 

Der Dreh
Die Dreharbeiten für diese Videoproduktion erstrecken sich auf drei verschiedene Drehtage. Gedreht wurde mit entsprechendem Video-Equipment für Aufnahmen in Videoqualität 4 K/UHD sowie mit dem Multikopter für die Luftaufnahmen vom Unternehmensstandort. An den flexiblen Montageplätzen hatte das Drehteam Mitarbeiter bei der Arbeit begleitet, um Authentizität zu vermitteln. Mit Nahaufnahmen wurde der Fokus auf die Erfahrung und das Geschick der Belegschaft gelenkt. Ebenso waren die Kameraeinstellungen für die modernen Bearbeitungszentren nah an den Bearbeitungswerkzeugen. Die Messtechnik in Aktion zu filmen, um die Qualitätssicherung darzustellen, war auch für das Kamera-Team Präzisionsarbeit. Verschiedene Einstellung und Positionen mehrerer Kameras ließen Spieleraum für Perspektivwechsel im fertigen Film.
 
Die Postproduktion
Im Schnitt hieß es dann, jeweils die geeigneten Szenenausschnitte auszuwählen und diese, dem Storybord entsprechend, gefällig und logisch zuzuordnen. Das Ziel war hierbei, das reibungslose Zusammenspiel aller Bereiche der SPL Spindel und Präzisionslager GmbH sichtbar zu machen. Einblender unterstützen die Bildsprache und bringen die Kernbotschaften auf den Punkt. Sachliche Fakten, Zusammenhänge sowie Verstärkungen wurden in den Off-Text eingearbeitet. Die ausgewählte Musik und die angepasste, begleitendende Moderation wurden schließlich dem Bildtakt entsprechend synchronisiert. Für das international agierende Unternehmen wurde der Film in Englisch produziert. Das hieß konkret, die Einblender in englischer Sprache aufzustellen und eine englischsprachiger Moderation einzubinden. Eine animierte Grafik zeigt die weltweite Auslieferung als Outro der Firmenpräsentation.
 
Die Online-Schaltung
Pünktlich zur Eröffnung der Messe EMO in Hannover, der Weltleitmesse für die Metallbearbeitung, wurde der Technologie-und Unternehmensfilm online geschalten und stand für die Messepräsentation auf der EMO zur Verfügung. Er wird für  weitere Messepräsentationen genutzt werden. Durchgehend ist das Unternehmensvideo jeweils auf der Startseite der deutschen sowie auf der englischen  Website von SPL erreichbar und vermittelt seine gebündelte Botschaften.