Videoproduktion Sachsen
Videoproduktion Beispiele »

MUBVideoDesign

Art der Videoproduktion:
Making of zu den Dreharbeiten für Förster Technik GmbH
 
Kommunikationsziel:
Dokumentation der Drehtage für Transparenz und Einblicke  in die Herstellung von Videoproduktionen
 
Zielgruppe:
Interessenten und Kunden deutschlandweit
 
Einsatzbereiche:
Online Publishing, Videokanäle, Social Media
 

Filmteam unterwegs für Förster Technik - Drei Drehtage mit Überraschung

Mit verschiedenstem Equipment an Bord, machte sich unser Filmteam auf den Weg in Richtung Süddeutschland zu unterschiedlichen Drehorten. Eine anstrengende aber spannende Woche mit Dreharbeiten für drei weitere Videoproduktionen für Förster Technik lag vor uns.

Hofleben und frische Milch:
Am Tag I stand der Kompaktpasteur für Milchstationen auf dem Drehplan der Videoproduktion. Milchstationen sind ein neuer Weg  der Direktvermarktung für die Höfe, um einen Teil der frischen Milch auf kürzestem Weg dem Verbraucher zur Verfügung zu stellen. Dafür wird die Rohmilch im Kompaktpasteur von Förster Technik auch in kleinen Mengen pasteurisiert. Die zwei  kleinen Söhne des Hofes zeigen die kinderleichte Bedienung der Milchstation und begeisterten das ganze Filmteam mit ihrer Lebendigkeit und Ausdauer.

Hautnah im Kälberstall:
Am Tag II waren die Kälbchen die heimlichen Stars. Dabei ging es in den Dreharbeiten eigentlich um das Produkt zur Aufbereitung  des  Kolostrum, dem ColostroMat. Direkt nach der Geburt benötigt das Kälbchen die Erstmilch der Mutter mit dem Kolostrum, um das Immunsystem anzulegen. Die Milch erstgebärender Kühe enthält davon nicht die optimale Menge. Ein Vorrat kolostrumreicher Milch wird darum im ColostroMat aufbereitet und dem neugeborenen Kälbchen unmittelbar gefüttert. Bei der Geburt eines Kalbes werden so die Weichen für seine spätere Entwicklung gestellt. Als sollte genau das demonstriert werden, sorgte eine trächtige Kuh live mit der Geburt ihres Kälbchens außerhalb des Drehplanes für eine gelungene Überraschung und für einprägsame Szenen.

Das Milchmobil geländetauglich:
Am Tag III  rollte das  4 x 4 -Milchmobil vor den Kameras  locker durch das Gelände und nahm auch den holprigen Hof durch Allrad und Pendelachse mit Leichtigkeit. Insider wissen, wie zeitaufwändig und anstrengend die Versorgung der Kälber vor dem Einsatz des Milchmobils war. Durch die Neuerung in Form großer luftbereifter Räder wird der Transport des 4x4-Milchmobil noch komfortabler. Dies galt es in Szene zu setzen und mit den verschiedensten Kameras für diese Videoproduktion festzuhalten.

Das gesamte Filmmaterial ist derzeit in der Postproduktion für insgesamt drei unterschiedliche Produktfilme für Förster Technik. Rechtzeitig zur Messe Eurotier im November in Hannover werden die Videoproduktionen fertig sein. Der Weltmarktführer für Kälberfütterungstechnik nutzt seit langem Produktvideos, um die Neuheiten in der direkten Anwendung zu zeigen. Die Unternehmensleitung setzt dafür seit Jahren auf MUBVideoDesign als kompetenten Partner.